Demenz- Zwischen Selbstbestimmung & Schutz ¦ Wiler-Tagung 27. April 2017

 

Kurzinfos

  • Datum: Donnerstag, 27. April 2017
  • Zeit: 9:15 Uhr bis 16:30 Uhr (Türöffnung 8:45 Uhr)
  • Ort: Stadtsaal, Bahnhofstrasse 6, 9500 Wil
  • Programm als PDF zum Download

 

Themen und Inhalte

Demenz- Zwischen Selbstbestimmung & Schutz

Wir freuen uns auf einen Vormittag, mit Regula Rusconi von der schweizerischen Alzheimervereinigung sowie Dr. med. Stephan Goppel, Leitender Arzt des Fachbereichs Gerontopsychiatrie in der Psychiatrischen Klinik Wil.

Sie werden in ihren Referaten Grundlagenwissen zum Thema Demenz vermitteln. Für den Nachmittag konnten wir Kurt Affolter gewinnen. Er wird sich den Themen Selbstbestimmung und Eingriffslegitimation widmen und somit jene Fragen beantworten, welche sich vielen Berufsbeiständinnen und Berufsbeiständen im Alltag stellen, wenn sie mit Personen konfrontiert sind, welche unter einer demenziellen Entwicklung leiden.

Der Ethiker und pensionierte Leiter der Sonnweid im zürcherischen Wetzikon Michael Schmieder, wird im Anschluss auf die ethischen Fragestellungen zwischen Selbstbestimmung und Schutz von Demenzkranken eingehen. Der Autor des Buches «Dement, aber nicht bescheuert», rundet den Tag ab.

Der OVBB freut sich auf eine spannende Tagung.

 

Downloads